Aufruf zur Bewerbung zum Eggenburger Musikstipendium!


In den vergangenen Jahren hat die Zeitreise ins Mittelalter stets Talente gefördert und einigen jungen Gruppen die Möglichkeit zu ihren ersten Auftritten vor größerem Publikum geboten. Ein aktuelles Beispiel sind Musica Salamanda, die dieses Jahr ihr 10. Bühnenjubiläum geben werden, dort, wo sie auch ihr erstes Konzert gegeben haben: auf der Zeitreise ins Mittelalter in Eggenburg.

 

Diese Tradition wird weitergeführt: Seit 2010 schreibt die Zeitreise ins Mittelalter das Eggenburger Musikstipendium aus. Diese Förderung richtet sich an NachwuchsmusikerInnen, die sich der Musik des Mittelalters angenommen haben und diese werkgetreu nachspielen oder neu interpretieren. Die Musik des Mittelalters spannt sich über einen Zeitraum von mehreren hundert Jahren und ist dementsprechend weit gefächert: von der Gregorianik über die höfische Musik, die Entwicklung der Polyphonie bis zur Ars Nova. Eine große Bandbreite an Einreichungen ist daher zu erwarten und gewünscht.

 

Die Jury setzt sich aus Fachleuten wie Arnulf dem Schandmaul, der seit 1984 international tätig und einer der vielseitigsten Mittelalterkünstler Österreichs ist, oder der Musikwissenschafterin und Journalistin Daniela Rzepa zusammen.

 

Gesucht wird…

 

…ein/e EinzelmusikerIn oder eine Musikgruppe, der oder die mittelalterliche Musik macht;

 

diese werkgetreu nachspielt oder auf neue Art interpretiert und dabei dennoch mittelalterliches Flair verströmt;

 

ausreichend Repertoire für ein ca. 25 Minuten langes Set hat sowie erst seit 2016 in der Öffentlichkeit auftritt.

 

Geboten werden…

 

…jeweils zwei Auftritte pro Tag bei der Zeitreise ins Mittelalter in Eggenburg am 9. und 10. September 2017;

 

die Möglichkeit, sich dort einem großen Publikum zu präsentieren (in den letzten Jahren jeweils ca. 30.000 Personen/Wochenende);

 

eine Aufwandentschädigung in der Höhe von EUR 500,00 zuzügl. Fahrtkosten, Kost und Logis.

 

Bewerbung…

 

…in Form von einer CD mit mind. drei Liedern an:

 

Verein zur Erforschung des Mittelalters in Eggenburg

 

Neue Gasse 13

 

3730 Eggenburg

 

oder in Form von Dateien in einem gängigen Musikformat per Mail an:

 

georg.geml@yahoo.com

 

Der Bewerbung ist ein Foto in Auftrittsmontur beizufügen.

 

Einsendeschluss ist der 28. April 2017.